Erntemond

Vor knapp einer Woche am 6.9.2017 war der erste Vollmond im September auch Erntemond genannt.Diesen feiere ich immer mit einem besonderen Ritual. Es ist eine besondere Zeit die Ernte wird eingefahren bei den Bauern und in unsrem Leben, die Energien sind im Jahreslauf an ihrem Höchstpunkt angelangt,  wenn wir um diese Zeitqualität wissen können wir sie uns nutzbar machen, um unsere Lebensenergie zu erhöhen und die von unserer Erde. Und um Dankbarkeit zu spüren für unser Leben und um Mutter Erde diese zu schenken.

Wir können das Leben in diesem Jahr anschauen, was sich neu entwickelt hat und nun reif geworden ist , was sich evtl. schon real zeigt oder nun als Wunsch und Vision klar geworden ist.

Nehmen wir die klaren Wünsche nun in unser Herz und nähren sie weiter, mit dem Start aus dem Erntemond heraus werden sie weiter an Energie gewinnen und über den Winter bleiben…

Hier wo ich wohne, spüre ich auch jedes Jahr seitdem ich das beobachte, das nach dem Erntemond, der Sommer sich zurückzieht und die Herbstenergie zum Vorschein kommt, diesmal durch plötzliches Herbstwetter manchmal auch nur durch das Herbstlicht was plötzlich da ist.

So dauert der Spätsommer länger wenn der Vollmond im September später ist und ist kürzer wenn er früher ist, achtet selbst darauf, es ist eine gute Orientierung.

Auch wenn ich mich über jeden Sonnenstrahl jetzt noch freue, so liebe ich doch diese Übergangszeit und dieses besondere Herbstlicht, ich wünsche Euch auch die Freude daran und nehmt die Sommerenergie dieses Jahres 2017 in Euch hinein, so das sie Euch nährt und wärmt über den Winter.