Montag der 24.September Herbst – Equinox

Liebe Schwestern,
am Montag den 24. September lade ich Euch wieder herzlich in den Kraftort HEILRAUM ein (18.30- 19.00)

Ich würde gerne mit Euch gemeinsam einen Moment innehalten und die Herbst Tag und Nachtgleiche feiern, genießen, den Moment des Ausgleichs und der perfekten Harmonie der Kräfte zelebrieren.

Was kann in Dir in den Ausgleich finden?

Was ist bis jetzt in diesem Jahreszyklus in Dir und Deinem Leben gereift.

Danken wir, Ehren wir und heißen den Herbst Willkommen..

Lasst Uns Trommeln, Meditieren und ganz bewusst den stillen Moment nachspüren und uns aufladen mit frischem Mut, aus dem wir neu aufbrechen   in die Dunkelheit der nächsten Jahreshälfte.

Lasst nun alle noch offenen Projekte in den Schoß von Mutter Erde fallen zum nachreifen..

Meldet Euch wie immer über die Kommentare an, für ein lebendiges Miteinander.

Ich freue mich auf Euch!

Von Herzen,
Verena

P.S. nächste Woche bin ich unterwegs, da fällt der HEILRAUM aus, ich melde mich dann wieder für den nächsten Termin.


Mein Feedback

Liebe Schwestern,
ich musste heute ganz beherzt die Schleier der sich ausgleichenden Energien und ihrer unruhigen Bewegungen beiseite schieben, durchdringen… das Trommeln hat geholfen…

und dann konnte der Ausgleich, die Harmonie, der Frieden, die Stille das Innehalten eingeladen werden..

Ich habe einfach bewusst die Stille genossen und sich alles in mir und im HEILRAUM ausbreiten lassen, Entspannung, Ausgleich, Loslassen… es tut und tat so gut… in diesen unruhigen Zeiten.

Ich hoffe, Ihr konntet auch die Schleier der unruhigen Bewegungen durchdringen und einen Moment den Ausgleich und die Harmonie dieser besonderen Zeitqualität kosten… mögen diese Kreise weiter all Eure Zellen einschwingen und neu ausbalancieren..

Ich zog heute eine Rune

ANSUZ

Kommunikation von Empfang bis Ausdruck,Freiheit, Gottheit,Vertrauen in die Schöpfung, Zauberkraft..

Ansuz bringt uns das Vertrauen und die Gewissheit, das wir in einem geordneten Universum leben.Auch wenn wir dies nicht immer wahrnehmen können, das Universum ist von Kräften durchzogen, die dafür sorgen, das am Ende alles wieder seinen Platz findet und gut wird.Wie die Götter, die dafür Sorgen, das das Chaos immer wieder in die Schranken gewiesen wird, so das die Welt stabil bleibt.

Ansuz hilft zu Vertrauen, uns geborgen und beschützt zu fühlen, nicht zu verzagen und nach Zeichen der Ordnung zu suchen.

Sie schenkt uns Macht unseren Wünschen Ausdruck zu verleihen.

Wie passend ihr Lieben, ich hoffe ihr schafft es,  auch wenn ihr wieder im unruhigen, chaotischen Alltag seid, die Zeichen der Ordnung zu erkennen, besonders in diesen Zeiten, denn trotz allem sind wir eingebettet in den Jahreskreis mit seinen unterstützenden, haltenden Energien… mögen wir das zu viel immer rechtzeitig in die Schranken weisen und uns öffnen und Raum schaffen für den Ausgleich und die Harmonie, die da ist.

Ich wünsche Euch eine gute Woche mit vielen Momenten, wo diese besondere, ausgleichende Zeitqualität durchblitzen möge und Euch auflädt und Frieden schenken kann. Und morgen wünsche ich Euch einen wunderbaren September Vollmond !

Willkommen Herbst und bis bald Ihr Lieben, nächste Woche bin ich wie gesagt unterwegs, ich melde mich dann wieder.

Von Herzen,
Verena

5 Kommentare bei „Montag der 24.September Herbst – Equinox“

  1. Liebe Verena, liebe Schwestern,
    ich werde heute wieder dabei sein.
    Liebe Grüße
    Marieanne

  2. Liebe Verena, liebe Schwestern,
    auch ich bin heute wieder dabei.
    Herzgrüße Gabriele

  3. Liebe Verena, liebe Schwestern,

    sehr gerne begebe ich mich heute Abend wieder in die Gemeinschaft mit Euch. 🙂

    In und um mich ist grade so viel Anspannung und Chaos, daß die Einladung für ein Innehalten, ruhiges Hinschauen und Ausgleich schaffen wunderbar paßt.

    Herzensgrüße
    Inga

    1. Ihr Lieben Alle,
      ich freu mich auf Euch, mögen wir tief in unsere Mitte eintauchen und Harmonie und Ausgleich des Herbst Equinox sich ausbreiten… ja, trotz Herbst Equinox ist viel los und vieles versucht sich mit einigem Druck in den Ausgleich zu schaukeln… gestern war die besondere, innehaltende Energie des Equinox sehr präsent.. heute ist viel Bewegung! Bis nachher, Verena

  4. Liebe Verena,

    von Herzen ganz großen Dank für Dein Sein, Dein Tun, Deine Worte.

    Ich ging heute so emotional geladen in den HEILRAUM, daß ich etwas Sorge hatte, zu stören. Tatsächlich habe ich dann einen kurzen Moment den Ausgleich, die Ruhe, den Halt im Göttlichen gespürt, bis die emotionalen Wogen wieder über mir zusammen schlugen.
    Es ist wohl ein Achtsamkeitsweg in dieser Woche, den ich gehen werde, immer weiter in meine Mitte, meinen göttlichen Seelenkern. 🙂

    Dir und den anderen Schwestern eine gute Zeit mit vielen Segnungen.

    Herzensgrüße
    Inga

Schreibe einen Kommentar