Imbolc Lichtmess Brighid

Das Licht hat gesiegt

Ihr Lieben, die Tage werden länger, und  Imbolc naht. Die Kelten feierten zu dieser Zeit die Lichtgöttin Brighid. Sie wird um den ersten 1.2./ 2.2. gefeiert und wirkt  um  den Februar Vollmond herum.

Spürt diese Zeit, die Lichtjungfrau Brighid betritt den Raum und löst die Zeit der Dunkelheit ab.

Die Säfte der Bäume beginnen zu steigen, die Fruchtbarkeitsenergien nehmen zu, auch wenn die Natur manchmal noch winterlich erscheint, verändert sie sich , die Rauheit des Winters mischt sich mit der feinen milden Energie von Brighid. Auch die Bären sollen zu dieser Zeit, das erste mal nach dem Winterschlaf ihre Nasen aus der Höhle stecken.

IMBOLC

IMBOLC auch OIMELC = Gälisch, bedeutet, das Anlegen der Schafe zum Säugen..die ersten Lämmer werden bald geboren..

IMBOLC=Schoß, nachdem der Lichtsame im Schoße der Dunkelheit reifen konnte, ist nun die Zeit , mit der Kraft der Inspiration ihn aufzuwecken, so das er sichtbar werden kann.

Es ist die Zeit der Lebendigkeit und Fruchtbarkeit. Und diese Energien im Leben wieder mehr  Raum zu geben. Spürt diese Energien um Euch herum, die alles wieder zum Leben erwecken will, die den Samen sprengen und die Bäume und Pflanzen ausschlagen lässt. Spürt diese unbändige Kraft, die nicht aufzuhalten ist und lasst euch mitziehen. Der Lebensausdruck der Kinder und verliebten Jugendlichen, versinnbildlicht diese Energie. Die so rein, unschuldig und nicht aufzuhalten ist.

Erinnert euch an diese Zeit in eurem Leben und lasst euch berühren von dieser Zeitqualität.. es war und ist doch eine der magischsten, , besondersten Zeiten in unserem Erdenleben. In der wir uns angebunden, mächtig, zu allem bereit fühlten..voll pulsierender Lebensenergie, die sich Manifestieren will.

Nutzen wir diese Energie , auch wenn wir aktuell in einer anderen Lebensphase stecken, so können wir uns jetzt wieder natürlich und leicht mit ihr Verbinden und sie kann helfen, alte Muster, Verhärtungen, Blockaden.. zu durchbrechen, und das Neue , unsere Wünsche zum Leben zu erwecken.

Genau wie die ersten Pflänzchen die Schneedecke durchbrechen…  erkennen wir, es ist möglich, es gibt einen natürlichen Weg, heraus aus allem Stillstand…

Reagierst du allergisch auf Pollen…? Dann bereite dich auch energetisch vor, gib dich hin, entspanne dich und stelle dich darauf ein, das sie dein System bald “kitzeln” werden..  lass dich von ihnen berühren und bewegen, nicht aufregen..heile deine Sexualität, bring sie zum fließen, das kann hilfreich sein.

BRIGHID

die Kelten begrüßten Brighid die Hüterin des Feuers,  mit einem Feuer.Sie wird auch die dreifache Göttin genannt, sie repräsentiert die drei Aspekte der Frau, die Jungfrau, die nährende Mutter und die weise Alte. Aktuell hilft Sie  dir mit ihren aufsteigende Energie, deine Visionen und Wünsche zu stärken und zu nähren. Deine Herzenspläne für die helle Jahreshälfte  neu zu schmieden

Sie ist auch die Schutzgöttin der Schmiedekunst, allgemein der Künste, Heilerin, Weisheits und Wahrheitsträgerin. Sie schenkt Lebendigkeit und Mut.

Sie beschützt Heim , Familie und das Herzstück jedes Heims das HERDFEUER. Traditionell bittet man Brighid am Abend beim letzten Holzscheit im Feuer , das sie das Feuer über die Nacht am Leben hält.

Sie erweckt das Feuer des Lebens. Sie hilft dir altes hinter dir zu lassen, es ist  Zeit zum Aufräumen, Loslassen, in Heim und Körper, nutze die Zeit zum Entgiften und Reinigen deiner Seele und deines Körpers, bald unterstützen dich die sprießenden Wildkräuter dabei, dich von den Winter Altlasten zu befreien und deinen Stoffwechsel wieder in Schwung zu bringen.

Es gibt die Legende, das Brighid zu Sonnenaufgang geboren wurde und ein Flammenturm aus ihrer Stirn von der Erde bis zum Himmel reichte, als Kleinkind schlief sie in einem Feuermeer

Die Energie schenkt uns neue Hoffnung für unsere Wünsche und Ziele, manche Samen davon ruhen noch unter der Erde unter dem Schutz von Brighid und manche erblühen schon bald.

Brighid wird auch als Schwellengöttin bezeichnet…Brighid

  • als Jahreszeitengöttin teilt sie den Winter
  • Göttin der Küsten, weder Land noch Meer
  • Feuer und Wasser
  • Morgen und Abend
  • Übergänge im Leben
  • sie wacht auch an den magischen Übergängen in andere Welten
  • Hüterin der Plätze des Feenvolkes
  • Hüterin der Heilpflanzen
  • Tiere die ihr zugeordnet werden: Mutterschaf, Kuh, Schlange, Hahn

Aus Brighid wurde christlich die heilige Brigitta, dies zeigt ihre Macht und Stärke. Sie ließ sich nicht verdrängen. In Kildare Irland , an der früher ihr Tempel stand, steht heute ein Kloster , dort brennt bis heute die ewige Flamme. Damals im Tempel, gab es 19 Priesterinnen die sie bewachten , heute 19 Nonnen, die jeden Tag die Flamme behüten am 20. Tag  bewacht Brighid selbst.

Die Zahl 19 symbolisiert das große Jahr der Keltinnen, am Ende, fällt der Solare/Lunare Zyklus zusammen. Die Periode dauert 18,61 Jahre. Viele Steinkreise weisen auch 19 Steine auf, erkennbar in Stonehenge. Nach 3 dieser Perioden alle 56 Jahre findet die Vermählung von Sonne und Mond statt.

Wie du Feiern kannst

Begrüße Brighid mit einem Feuerritual…

  • Bastel dir Wunsch-Lichtschiffchen und übergib sie dem Wasser
  • zünde weiße Kerzen an
  • oder bastel einen St. Brighids Kreuz, aus geflochtenen Binsen oder Gräsern. Es hat die Form des alten Swastika Symbols (= Sonne-Mondrad), es hilft den Segen des neuen Lichtes zu verteilen und schützt dein Heim bis nächstes Jahr
  • Du kannst dich mit Wasser reinigen, suche deine Kraftorte, heilige Quellen auf.
  • Du kannst  auch, wie es früher Brauch, war deine heranwachsenden Töchter  in das Wissen über Sexualität , Geburt, Mutterschaft und die Kunst des Pflanzens einweihen.
  • Milch und Honig sind ihr geweiht, genieße sie und lass dich nähren.
  • genieße allgemein helle, lichte Nahrung
  •  helle Kleidung unterstützt dich in dieser Zeit
  • ein alter Bauernbrauch, begrüße die Obstbäume und Bienen, rufe sie wach.
  • Räume auf, Räucher dein Heim, beginne mit dem Frühjahrsputz.
  • Beginne bewusst einen Neustart.

Meine Gedanken zu dieser Zeit

Ihr Lieben, ich liebe diese Zeit und spüre sie auch ohne den Blick in den Kalender, wenn du dich öffnest,  du bestimmt auch..

den ganzen Winter über liebe ich Kürbissuppe und immer um Imbolc herum, schmeckt sie plötzlich nicht mehr, gerade heute wieder bemerkt.. der Kürbis wird hart und schmeckt bitter, das war wohl heute die letzte Suppe… bald kommt das “Frühlingsgrün” auf den Tisch… geht euch das auch so?

Die helleren Tage, die Kraft der Sonne nimmt zu, abends ist es deutlich  länger hell und gerade am Nachmittag mischt sich in die Helligkeit, eine besondere, leicht, blassgelbe, Frühlingslichtschimmerenergie, mein Herz hüpft immer wie verliebt.. wenn es das erste mal spürbar wird.Ich liebe diesen ersten, bewussten Moment und spüre wie mein Körper  und meine Seele aufatmet und sich in den erwachenden Frühling fallen lässt… das Licht hat gesiegt!

Die Sonne und das Licht erneuert jetzt das Leben, welches im Winter eingeschlossen war. Vieles was im Winterschlaf verharrte, gewinnt jetzt an Fahrt, Veränderungen werden sichtbar. Ich bin jedes Jahr aufs neue berührt, wie plötzlich alles wieder fließt und  was sich plötzlich manifestiert, was vorher scheinbar stagnierte.

Also nutzt die Zeit um dich zu positionieren und deine Projekte erblühen zu lassen, ab jetzt wird es leichter.

Ich wünsche uns allen, in diesen Herausfordernden Zeiten voller Veränderungen…  möge uns  diese Zeitqualität von Brighid helfen , mit neuem Mut und neuer Hoffnung mutig voranzuschreiten, für die Wahrheit unseres Herzens und die Heilung unsere Seelen und Mutter Erde  mit Brighid und ihrem Feuer ist Heilung und Reinigung mit uns, wir sind auf dem guten Weg…

Erinnert euch, das Licht hat wieder mal gesiegt und wird es immer wieder tun.

Da sich aktuell, kollektiv so viel verändert , man nicht mehr hinterherkommt alle Informationen in dieser Beschleunigungsflut zu verarbeiten, so geht es mir jedenfalls, lasse ich immer öfter los, und gib mich dem Strom des Lebens hin… das erinnert mich an die beginnende Schneeschmelze, die alles rauschend mit sich zieht und den Winter fortspült, reinigt… unaufhaltsam. Das erinnert mich wiederum an die  Prophezeihung der Hopi Ältesten, “versuche nicht, dich am Ufer festzuhalten, sondern lasse dich vom reißenden Strudel dieser Zeiten mittragen, dann kann dir nichts geschehen, schau dich um, wer bei dir ist, halte den Blick auf die Wahrheit und über Wasser und sei gewiss, das der Fluss seiner Bestimmung folgt.”

Ihr Lieben, wir sehen uns und sind beisammen auf dem Weg zum Ziel, haltet den Blick auf die Wahrheit voller Mut und Hoffnung, durch alle Strudel hindurch.

Wir schwimmen gemeinsam.

Und möge Brighid, im kommenden Jahr euer Herdfeuer nähren, hüten und eure Familien schützen.

Herzensgrüße mit Licht im Herzen von Brighid,

Verena

 

4 Replies to “Imbolc Lichtmess Brighid”

  1. vielen lieben Dank, es sind wunderbare Worte, die mich freudig in meiner Seele berühren!

    1. danke liebe Ursula, lass dich weiter berühren von Brighid und ihrem Licht..Herzensgruß, Verena

  2. Liebe Verena, was für bezaubende Worte ,ich werde einige von deinen Empfehlungen mit Freude beherzigen.

    Lieben Dank und
    Sonnige Grüße
    Liane

    1. Liebe Liane, danke und viel Freude beim Feiern von Sonne und Licht.. Herzgruß, Verena

Schreibe einen Kommentar